Vita

Highlights


2006 "Cabaret" Bar jeder Vernunft Berlin

Regie: Vincent Paterson

 

2009 "Frühlingserwachen" Vereinigte Bühnen Wien

Regie: Michael Mayer


"Tanz der Vampire" Vereinigte Bühnen Wien

Regie: Cornelius Baltus


2011 " The Sound Of Music" Landestheater Salzburg

Regie: Andreas Gergen und christian Stuppeck


2015 "The Rocky Horror Show" Magdeburg Domplatz

Regie: Ulrich Wiggers


2016 "Mozart! Das Musical" Culturesquare Shanghai

Regie: Harry Kupfer

2017 "West Side Story" Vereinigte Bühnen Bozen

Regie: Rudolf Frey


2018 "American Idiot" Off Musical Frankfurt

Regie: Thomas Heep



Sebastian wurde in der Eifel geboren und wuchs am Niederrhein auf. Er  absolvierte sein Studium im Fachbereich Musical/Show an der Universität der Künste in Berlin, das er 2008  abschloss. Es folgten Engagements wie Cabaret in der Bar jeder Vernunft Berlin, Irma La Douce an der Tribüne Berlin und Thomas in Pippi Langstrumpf an den Schauspielbühnen Stuttgart.

Beim Bundeswettbewerb 2007 gehörte er zu den Finalisten.

Er war Teil der Cast der deutschsprachigen Erstaufführung von Frühlingserwachen bei den Vereinigten Bühnen Wien und blieb noch für Tanz der Vampire, wo er auch die Rolle des Alfred verkörperte.

Als Rolf Gruber in der erfolgreichen Neuinszenierung von The Sound of Music zog es Sebastian auf die Bühne des Salzburger Landestheaters. Er spielte bei der Uraufführung von Moses – Die 10 Gebote in St.Gallen.  Bis vor kurzem war er in der deutschen erstausfführung von AMerican Idiot  als tunny zu sehen.
Derzeit spielt er am Salzburger Landestheater die titelrolle in der rocky horror show., welche im Winter 2021 wieder aufgenommen wird.  Ausserdem ist er in der Uraufführung von "I Feel Love" dem Musical mit der Musik von Giorgio Moroder an den Vereinigten Bühnen Bozen zu sehen.


Copyright 2021 ® All Rights Reserved

Impressum/Datenschutzerklärung